Keine prekäre Arbeit und tariffreie Bereiche im Verantwortungsbereich des Landes Berlin

Versammlung der Initiative „Keine prekäre Arbeit und tariffreie Bereiche im Verantwortungsbereich des Landes Berlin“: Bilanz und Aussichten nach einem Jahr gemeinsamen gewerkschaftlichen Engagements, am 5.11., 18-21 Uhr, im Saal Aida, ver.di-Bundesverwaltung (Paula Thiede Ufer 10).

Hier ist die Einladung.

Eingeladen sind: • Von prekären Arbeitsverhältnissen betroffene Kolleginnen
und Kollegen • erwerbslose Kolleginnen und Kollegen  • Gewerkschaftskolleginnen und -kollegen • Gewerkschaftliche Vertrauensleute • Betriebs– und Personalräte • in Betriebsgruppen engagierte Kolleginnen und Kollegen • Tarifkommissionsmitglieder • Gewerkschaftssekretärinnen
und -sekretäre • Mitglieder der Vorstände gewerkschaftlicher Gremien

Advertisements

Aktionswoche an der FU

button_rotDie Aktionsgruppe an der FU beteiligt sich an die Aktionswoche mit Info-Stands am Mo. 2.11. um 12-15 Uhr und am Mitt. 4.11. um 12-14 Uhr vor der Mensa (Otto-v.-Simson-Strasse).

Auf dem Stand werden wir Informationsmaterial für Doktorand*innen, Lehrbeauftragte und wissenschaftliche Mitarbeiter*innen sowie über die parlamentarische Diskussion zur Novellierung des WisszeitVG bereithalten, als Papier und visuell.  Siehe auch: http://www.gew.de/traumjob/
Darüber hinaus möchten wir mit dem Info-Stand eine Möglichkeit für den Austausch Weiterlesen

Workshop zu Steuern und Sozialversicherung für Honorarlehrkräfte (GEW Berlin)

Wer freiberuflich unterrichtet oder erzieherisch tätig ist, sei es im Haupt- oder Nebenberuf, muss Besonderheiten in der Einkommensteuer, der Kranken- und Rentenversicherung beachten. Das betrifft vor allem Lehrbeauftragte an Hochschulen und Dozent*innen in der Erwachsenenbildung. Wir informieren über die Grundlagen der Gewinnermittlung (Einkommensteuer), die Rentenversicherungspflicht und die Krankenversicherung für selbstständig tätige Lehrer*innen.

Bei Interesse bitte direkt über diese Internetseite anmelden: http://www.gew-berlin.de/seminare

10.10., 10-16:30 Uhr

Aktionswoche „Traumjob Wissenschaft“ – eine Aufruf der GEW

Dieser Herbst wird aktiv – Aktionswoche „Traumjob Wissenschaft“ 2. bis 6. November 2015

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

mit unserer Kampagne für den „Traumjob Wissenschaft“ haben wir die politische Agenda verändert. In der Großen Koalition wird über eine Novellierung des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes (WissZeitVG) beraten und ein erster Gesetzentwurf des Bundesministeriums für Bildung und Forschung liegt bereits vor.

Im Herbst werden die Würfel fallen: Gelingt es, substanzielle Verbesserungen für die Beschäftigten in der Wissenschaft zu erreichen? Der GEW-Hauptvorstand hat in seiner letzten Sitzung am 27. Juni zu einer Aktionswoche „Traumjob Wissenschaft“ aufgerufen. Sie wird vom 2. bis 6. November 2015 stattfinden (Achtung: neuer Termin!). Weiterlesen

Prekär statt fair? GEW- Fachtag zu Prekarität

Fachtag „Prekär statt fair?
Arbeitsperspektiven in der Kita, Schule, Hochschule und Weiterbildung“am Samstag, den 6. Juni 2015, in Hannover

An diesem Tag wollen wir mit euch über die zunehmend prekären Beschäftigungsverhältnisse im
Bildungs- und Wissenschaftsbereich ins Gespräch kommen.
Nach dem Auftakt-Vortrag des Soziologen Prof. Klaus Dörre zum Thema
„Prekarität und die Krise des Sozialen“ folgt ein Input von Dr. Andreas
Keller (Stellvertretender Vorsitzender der GEW) zum Thema „Prekäre
Beschäftigung im Bildungsbereich“. In der zweiten Tageshälfte gibt es
Workshop-Angebote rund ums Thema „Arbeits- und Lebensbedingungen von
Bildungsarbeiter/innen & Handlungsperspektiven“.

Das Programm mit weiteren Informationen kann unter folgendem Link abgerufen werden:

http://www.gew-nds.de/images/files/veranstaltungen/GEW-Tagung_prekaere_Beschaeftigungsverhaeltnisse_im_Bildungswesen.pdf